Aktuelles aus unserem Weinkeller

Startschuss der Weinlese

Am Donnerstag ertönte der Startschuss der Weinlese 2020, es wurden bei uns im Winzerverein die ersten Trauben abgegeben. Die erste Rebsorte, die durch die Presse lief, war unser fein aromatischer Auxerrois. Aber wie funktioniert das eigentlich, wenn die Natur ihre Arbeit getan hat und die Trauben geerntet sind?

Nun ist es die Aufgabe des Kellermeisters, die Trauben in hochwertigen Wein zu verwandeln. Dabei achtet unser Kellermeister Bruno Klüpfel stets auf eine schonende und qualitätsfördernde Weiterverarbeitung der Trauben.

Aber der Reihe nach: Unsere Winzer bringen nun nach Leseplan ihre Trauben zur Traubenannahme, dort wird das Mostgewicht, der Oechsle Grad sowie die Gesamtkilo der Trauben ermittelt. Nach dieser Prüfung wirft unser Kellermeister nochmals selbst einen Blick in die Bütte um sich von der gerade ermittelten Qualität zu überzeugen. Erst danach kommen die Trauben in die Presse. In der Presse werden die Beeren schonend zerquetscht, es entsteht die so genannte Maische.

zurück zur Übersicht

Newsletter

Wollen Sie mehr erfahren und auch aktuelle Infos und Angebote per Mail erhalten?

Newsletter

Versandkostenfreie Lieferung
ab 12 Flaschen

gültig für den Versand innerhalb Deutschlands
*dieser Rabatt greift nicht bei bereits bestehenden Angeboten