Grill- un Schorlefeschd

tolle Stimmung - klasse Wetter - super Musik

VIELEN DANK FÜR IHR KOMMEN - WIR FREUEN UNS SCHON AUF DAS NÄCHSTE JAHR!

Gefeiert wurde am 4. Juli im Hof des Winzervereins. Die etwas grauen Wolken konnten der guten Stimmung nichts anhaben und zogen schnell vorüber. Spießbraten, Bratwurst und Pellkartoffeln wurden zusammen mit einer kleinen Weinauswahl genossen. Ab 15 Uhr spielte die Band Lescheer aus Bad Dürkheim und die KITA Vogelnest bot wieder viele leckere Kuchen an.

Je Schorle und Gericht werden 50 Cent an das Kindertheater des Boulevardtheaters Deidesheim gespendet.

Das Kindertheater, oder auch „Wunschtheater“ ist ein Projekt der professionell ausgebildeten Schauspieler des Boulevardtheaters Deidesheim, um in Deidesheim ein sehr gutes Kinder- und Jugendtheater anzubieten.

Ziel ist es die kleinen Zuschauer vom Theater zu begeistern und dabei noch pädagogisch Wertvolles zu vermitteln. Es begann als eine Schnapsidee und wurde schnell zum Erfolg. Das erste Stück „Rotkäppchen“ von Eva Berlejung, Swen Richter und Petra Mott brachte schon viele Kinder zum Staunen. Nach dem Stück dürfen die Kinder auch die Welt auf und hinter der Bühne kennen lernen. Im Frühjahr 2014 brachte Eva Berlejung, die das Wunschtheater leitet, den Jugendklassiker „Kikerikiste“ von Paul Maar auf die Bühne. Ein Stück über Freundschaft. Die Produktion begeisterte so sehr das junge Publikum, so dass das Trio bundesweite Einladungen zu vielen Kulturämtern bekam, um das Stück dort zu spielen.
Trotz des Erfolgs ist das Wunschtheater ist noch immer ein Non-Profit-Projekt.
Theaterleiter des Boulevardtheaters Deidesheim, Boris Stijelja, unterstützt nach Möglichkeit die Schauspieler des „Wunschtheaters“ und motiviert sie weiterhin den kleinen Theaternachwuchs von Morgen zu begeistert.

Kontakt: Boulevardtheater Deidesheim e.V., Leitung: Boris Stijelja & Eva Berlejung Bahnhofstr. 11 in 67146 Deidesheim, www.boulevard-deidesheim.de

zurück zur Übersicht

Newsletter

Wollen Sie mehr erfahren und auch aktuelle Infos und Angebote per Mail erhalten?