Grauburgunder

Diese Rebsorte wird auch vereinzelt noch als Ruländer bezeichnet. Wahrscheinlich ist er durch eine Knospenmutation aus dem Blauen Burgunder entstanden. Die Herkunft dürfte im Burgund zu suchen sein. Kaufmann Johann Ruland aus Speyer entdeckte den Grauburgunder in seinem Garten und verbreitete ihn. Die Rebe bevorzugt gute, aber nicht zu heiße Lagen mit tiefgründigen, kräftigen Böden. So entsteht bei uns ein trocken-eleganter Wein mit sortentypischem, vollem Bukett.

Newsletter

Wollen Sie mehr erfahren und auch aktuelle Infos und Angebote per Mail erhalten?

Newsletter

Versandkostenfreie Lieferung
ab 12 Flaschen

gültig für den Versand innerhalb Deutschlands
*dieser Rabatt greift nicht bei bereits bestehenden Angeboten