Spätburgunder Blanc de Noirs feinherb

Balanciert zwischen jugendlicher Spätburgunderfrucht und verspielter Weinsäure. Trinkfreudiger, erfrischender Wein. Passt zu Fisch, Meeresfrüchten und Salaten.

Hellgekelterter, wunderbar frischer Spätburgunder. Facettenreiche Aromen von Eisbonbon, schwarzen Johannisbeeren, Maracuja und Mandeln mit dezenter Restsüße.

8,00 /ltr
6,00 
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 2-4 Tage
Inhalt 0,75 l
Jahrgang 2023
Lage Pfalz
Rebsorte Spätburgunder
Geschmacksrichtung Feinherb
Weinart Roséwein
Artikelnummer 265
EAN 4005230010252
Alkohol 11.5 %
Restzucker 13.0 g/l
Säure 6.5 g/l
Allergene enthält Sulfite
Kategorie Deutscher Qualitätswein

Ein Genuss zu

Grüner Salat mit Parmesan und Walnüssen, Paella mit Meeresfrüchten, Lachs auf mediterranem Ofengemüse.

Rebsorte

Die Rebsorte Spätburgunder oder Pinot Noir zählt zur Burgunderfamilie. Anspruchsvoll in Sachen Boden, Klima und Wetterverlauf ist die Spätburgunderrebe als Königin der roten Rebsorten die Nummer eins in Deutschland. Spätburgunderweine schmecken vollmundig und samtig, haben ein fruchtiges Aroma und Nuancen von Mandel. Der typische Spätburgunder hat einen leicht süßlichen Duft nach roten Früchten, von Erdbeere über Kirsche und Brombeere bis hin zur schwarzen Johannisbeere. Kräftige Varianten begleiten am besten Braten, Wild oder auch eine Käseplatte. Weißherbst oder Roséweine gefallen zu Vorspeisen, weißem Fleisch und Fisch.

zurück zur Übersicht